Fasnetdeischtig

Seit 1985 findet die Kinderfasnet der Wernauer Narren immer am Fasnetsdeischtig in der Stadthalle statt.
Mit lustigen Spielen, Showprogramm und Guggamusik versuchen wir den Nachmittag kurzweilig zu gestalten und ihn so zu einem besonderen Höhepunkt für alle närrischen Kinder und ihre Begleiter zu machen.



Am Abend neigt sich die Fasnet ihrem Ende entgegen und wir beschließen die närrische Zeit mit unserem traditionellen Fasnetsbegräbnis.

Gemeinsam mit der närrischen Bevölkerung tragen wir dabei mit der "Hexenverbrennung" die Fasnet zu Grabe, der wir in einer Begräbnislitanei gedenken und dabei an Begebenheiten und Vorfälle während der Fasnacht erinnern.

Anschließend findet in der "Hölle" und im "Aquarium" (Foyer Stadthalle) der Fasnetsausklang statt, damit es am Aschermittwoch wieder auf's neue heißen kann:

" 'S goht dagega! "